Wir über uns - WEBSITE X5 UNREGISTERED VERSION - SPÖ Rabenstein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wir über uns

Wir über uns
SPÖ Rabenstein
 
Wir stellen uns vor
 
GGR ING. WILFRIED BÖHM, 1952
 

Der SPÖ - Spitzenkandidat ist 66 Jahre alt, verheiratet und Vater von zwei Kindern.
Als ehemaliger Geschäftsführer und Abteilungsleiter eines großen Betriebes weiß er,
was Verantwortung bedeutet. Ein Mann, der sagt was er denkt und tut was er sagt.
Mitglied des SPÖ - Bezirkspräsidiums und Rabensteiner SPÖ – Vorsitzender. Seit
1990 im Gemeinderat, seit 2000 leitet er als Obmann den örtlichen Tourismusausschuss.
Seine Hauptanliegen sind eine bürgernahe Kommunalpolitik, die Ansiedelung
von Betrieben, die Schaffung von Arbeitsplätzen, ein Ausbau der Nahversorgung,
sowie die Errichtung eines Sozialzentrums.

GGR ILSE SCHINDLEGGER, 1958

Die bis Ende 2017 als Ombudsfrau bei der NÖGKK tätige Rabensteinerin ist verheiratet und
Mutter eines 26 jährigen Sohnes.
Herausforderungen aller Art hat Sie besonders gerne, da sie immer bemüht ist,
auch in den schwierigsten Fällen akzeptable Lösungen zu finden. Gute Kontakte
zu vielen öffentlichen Stellen helfen ihr dabei oft weiter und für Sie steht
„Hilfestellung“ im Vordergrund.
Ihre Hauptaufgaben sieht Sie in den Bereichen Familie, Soziales und Gesundheit.

GR OSKAR BRUNNLECHNER, 1947 

Der überall als freundlich bekannte 70 jährige ist verheiratet und 
Vater von drei erwachsenen Söhnen. Als leidenschaftlicher Fischer und Segler
kann er nun seine Hobbys richtig genießen.
Er ist seit dem Jahr 2000 Obmann des Kontrollausschusses und versucht dort
seine Erfahrungen aus der Privatwirtschaft im Interesse der Gemeinde umzusetzen.
Sein Interesse gilt dem Vereinswesen und einer wirtschaftlichen und effizienten
Gemeindeverwaltung.

GR BRIGITTE SIEDL, 1970
 
Angestellte
 
Die 48 jährige Angestellte ist verheiratet und Mutter einer Tochter.
Sie kennt als Betriebsratsvorsitzende und Kammerrätin der AKNÖ die Anliegen und
Probleme der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer besonders gut.
Sie ist stets um konstruktive Lösungen bemüht.
Ihre Hauptanliegen sind die Umwelt, der Klimaschutz und im Bereich des Tierschutzes
zu finden.
 
GR JOACHIM KNOLL, 1966

Der 52 jährige Familienvater hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Er widmet sich sowohl im Krankenhaus, als auch als Obmann-Stv. des ASBÖ ganz den Mitmenschen. Fast 10 Jahre war er als NÖ - Landesjugendreferent für die ASBÖ – Jugendarbeit verantwortlich. Seine Hauptanliegen sind eine optimale medizinische Versorgung und ein Ausbau der Sozialeinrichtungen. Das er es versteht, zeigt die Einführung der Aktion „Essen auf Rädern“ in Rabenstein, welche auf seine Initiative zurückgeht.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü